TITELDETAILS

  • Programmieren lernen

    Aufgaben für den Informatikunterricht - Sekundarstufe II

    UNTERTITEL

    Aufgaben für den Informatikunterricht - Sekundarstufe II

    AUTOR
    Philipp Gressly Freimann
    Martin Guggisberg
    ERSCHEINT
    Januar 2011
    ART
    Paperback
    PREIS
    CHF 27.90 EUR 27.90

    Aufgaben für den Informatikunterricht

    Anhand vieler Beispiele wird das Programmieren erlernt. Authentische Aufgabenstellungen animieren zum selbstständigen Problemlösen. Die Lernenden übernehmen eine aktive Rolle bei der Konstruktion beziehungsweise Entwicklung ihrer Programme.
    Alle Aufgaben sind differenziert und entsprechend gekennzeichnet: einfach, mittel, schwierig. Die Aufgaben sind unabhängig von einer bestimmten Programmiersprache formuliert. Somit sind viele höhere Programmiersprachen mit diesen Übungen erlernbar.
    Das Werk mit über 150 einfachen, im Unterricht erprobten Programmieraufgaben kann im Informatikunterricht oder auch im Selbststudium eingesetzt werden.

    Zur Abgrenzung der Begriffe erfolgt zu Beginn jedes Kapitels ein kurzer Theorieabriss. Die Begriffe können zudem in einem ausführlichen Stichwortverzeichnis nachgeschlagen werden. Im Lösungsteil sind Daten zur Verifikation der Programme angegeben.

    Inhalt:

    • 1. Ausdrücke und Datentypen
    • 2. Anweisungen und Abfolgen
    • 3. Selektion (Verzweigung)
    • 4. Schleifen
    • 5. Unterprogramme
    • 6. Felder
    • 7. Zeichenketten
    • 8. Datenstrukturen und Sammelobjekte
    • 9. Algorithmen
    • 10. Simulationen
    • 11. Rekursion
    • Lösungen und Verifikationen
    Auf nachfolgend angegebener Website können kostenlose Ergänzungen zu den Buchaufgaben und Musterlösungen heruntergeladen werden. Bei jeder Aufgabe ist ein entsprechender Web-Code angegeben.

    «Programmieren lernen» ist als E-Book erhältlich. Mit dem Link weiter unten können Sie das E-Book direkt erwerben.

    Unsere E-Books:
    • sind in der kostenlosen App vom Orell Füssli Verlag (im Apple App Store bzw. Google Play Store) oder unter https://reader.ofv.ch erhältlich.
    • können ohne zusätzliche Installation auf jedem PC online und als App auf dem Tablet offline sofort verwendet werden.
    • sind mit verschiedenen interaktiven Funktionen angereichert.
    • können beliebig mit eigenen Notizen ergänzt werden.
    • enthalten verlinkte Seitenverweise und Internetadressen.
    • ermöglichen durch ein- und ausblendbare Navigation ein ablenkungsfreies Lesen.
    • können durchgeblättert und damit intuitiv erlebt werden.


    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Programmieren lernen
    AUTOR
    Philipp Gressly Freimann
    Martin Guggisberg
    ISBN
    978-3-280-04066-9
    DETAILS
    broschiert16.5 x 22.0 cm184 Seiten1. AuflageJanuar 2011Sek II, Maturitätsschulen
    PREIS
    CHF 27.90 EUR 27.90
  •  
  • Philipp Gressly Freimann

    Philipp Gressly Freimann, Autor/in

    Philipp Gressly Freimann (*1966), dipl. Math., unterrichtet bei der Santis Training AG diverse Programmiersprachen. Nach dem Abschluss des höheren Lehramts in Mathematik und Informatik an der Universität Zürich arbeitete er mehrere Jahre als Programmierer, bevor er zurück zum Unterricht fand.

  • Martin Guggisberg

    Martin Guggisberg, Autor/in

    Martin Guggisberg (*1970) besitzt ein Diplom und einen Doktortitel für Experimentalphysik der Universität Basel. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Departement Informatik der Universität Basel und Dozent für Didaktik der Informatik an der pädagogischen Hochschule der FHNW. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich e-Learning, Web-Technolo-gien, Augmented Reality und 3D-Visualisierung. Er ist Mitglied der Studien-leitung der Lehrerzusatzausbildung EFI Informatik.

  •  

    Ähnliche Titel

    • Literatur
    • Die Volkswirtschaft - Grundlagenbuch inkl. E-Book und Web-App
    • Betriebswirtschaft / Volkswirtschaft / Recht - Grundlagenbuch inkl. E-Book und Web-App
    • Sprache und Kommunikation - inkl. E-Book
    • PSYCHOlogie - Arbeitsaufgaben plus Maturatraining
    • Physik für die Sekundarstufe I