TITELDETAILS

  • Herr Nashorn macht Urlaub

    UNTERTITEL

    AUTOR
    Raphaël Baud
    Aurélie Neyret
    ERSCHEINT
    18. März 2016
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 14.95

    Zootier sein ist eine Arbeit; und wer arbeitet, hat auch ein Recht auf Ferien. Herr Nashorn verabschiedet sich, fliegt nach Afrika und fährt dort mit dem Bus durch die weite Savanne. Unter einem Baum ruht er sich aus; er badet in einem Seerosenteich und betrachtet nachts den Sternenhimmel. Kurz vor der Rückreise kauft er noch ein Mitbringsel für seine Freunde im Zoo.
    Kein Wunder, empfangen diese den Heimkehrer mit einem Fest. Die Ferienerlebnisse von Herrn Nashorn strahlen eine gelassene Heiterkeit aus. Mit ihm erleben wir die Schönheit fremder Landschaften und die eindrücklich weiten und poetischen Stimmungen.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Herr Nashorn macht Urlaub
    AUTOR
    Raphaël Baud
    Aurélie Neyret
    ISBN
    978-3-7152-0704-9
    DETAILS
    gebunden24.0 x 29.4 cm36 Seiten1. Auflage18. März 2016Lesealter ab 4
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 14.95
  •  

    Pressestimmen

    »Herr Nashorn bringt einen Hauch von Zivilisation in die unberührte Natur mit und regt unwillkürlich zum Nachdenken über das Zootierdasein an. Breit empfohlen«
    ekz.bibliotheksservice

    »Für mich ist dieses Buch sehr stimmungsvoll und hochwertig gestaltet – auch die Geschichte ist toll gewählt und erzählt und es macht viel Freude das Buch gemeinsam mit seinen Kindern zu lesen!«
    bookreviews.at

    »Das Buch regt zum Betrachten, Entdecken, zum Nachdenken und zum Erzählen an.«
    Evangelisches Literaturportal e.V.

    »Die Ferienerlebnisse von Herrn Nashorn in den Weiten Afrikas sind auf grossen Doppelseiten ohne Text sehr stimmungsvoll in Szene gesetzt. Ein gelungenes, liebenswertes Bilderbuch.«
    querlesen, KJM Bern-Freiburg

    »Die wenigen Sätze auf den Seiten sind groß geschrieben, laden auch Erstleser ein, mit diesem stimmungsvollen Bilderbuch einzutauchen in die Schönheit afrikanischer Landschaften und Naturen.«
    alliteratus.com

    »Die Ferienerlebnisse von Herrn Nashorn werden in großartigen Bildern eindrucksvoll festgehalten.«
    familien-welt.de

    »Eine Bilderbuchhommage an die Langsamkeit, mit viel Atmosphäre und skurriler Komik.«
    Badische Zeitung

    »So einfach und sparsam der Text ist, so stimmungsvoll, farbig und üppig wird die Geschichte meist auf großformatigen Doppelseiten von der wunderbaren Illustratorin Auréle Neyret in Szene gesetzt. Kinder ab vier Jahren können auf den Bildern vieles entdecken und die kurzen Texte mit ihrer Fantasie ergänzen. Sehr empfohlen!«
    Borromäusverein e.V.

    »Ein ruhiges, gelassenes und in Wort und Bild poetisches Bilderbuch.«
    blog.liesdoch.de
  • Raphaël Baud

    Raphaël Baud, Autor/in

    Raphaël Baud ist Grafiker und Illustrator und glücklicher Begründer der Editions Chocolat, eines französischen Verlags. Er setzt sich beherzt ein für Langsamkeit und Poesie in Kinderbüchern.

  • Aurélie Neyret

    Aurélie Neyret, Illustrator/in

    Aurélie Neyret Ihre Illustrationen sind zuerst in ihren Schulbüchern aufgetaucht, dann hat sie aber immer mehr Comics für Verlage gezeichnet.

  •  

    Ähnliche Titel

    • Fanny im Regenglück
    • Camping
    • Die schönste Seifenkiste der Welt
    • Die weite Reise der Mauersegler
    • Wanda Walfisch Postkarte
    • Wanda Walfisch