TITELDETAILS

  • Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen

    Atlantis Bilderbuch

    UNTERTITEL

    Atlantis Bilderbuch

    AUTOR
    Kathrin Schärer
    ERSCHEINT
    15. März 2004
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 14.95

    In dieser Geschichte sagen sich Fuchs und Hase tatsächlich Gute Nacht. Doch entscheidend in diesem virtuosen Buch ist, wer zuerst einschläft.

    Was passiert, wenn ein kleiner Hase sich nicht rechtzeitig auf den Heimweg macht, und es kommt ein Fuchs angeschlichen? Richtig. Diesmal aber läuft alles anders. Gerade als der Fuchs sein Maul schon ganz weit aufsperrt, ruft der kleine Hase: «Halt! Nicht fressen!» Und er erklärt dem Fuchs auch warum: «Weißt du nicht, dass dies der Ort ist, wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen?» «Gute Nacht», sagt der Fuchs und sperrt sein Maul schon wieder weit auf. Doch er hat die Rechnung ohne den kleinen Hasen gemacht. Denn für diesen gehört zum Gute-nachtsagen sehr viel mehr als nur «Gute Nacht» sagen.

    In ihrem unverwechselbaren Stil inszeniert Kathrin Schärer ein lustiges Spiel mit Gegensätzen: der Angst vor dem Gefressenwerden und der Freude über das schlaue Überlisten des Bösewichts. Diese Berg-und-Tal-Fahrt der Gefühle wird von den kräftigen Bildern wirkungsvoll untermalt: Naturalistisch und gleichzeitig doch höchst menschlich lässt Kathrin Schärer ihr ungleiches Gespann durch die Nacht stolpern. Am Ende siegt natürlich der Schlaf. Und das Sprichwort, das für einmal beim Wort genommen wird.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen
    AUTOR
    Kathrin Schärer
    ISBN
    978-3-7152-0490-1
    DETAILS
    gebunden20.7 x 27.4 cm32 Seiten5. Auflage15. März 2004Lesealter ab 4
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 14.95
  •  

    Wussten Sie schon?

    Nominiert für den Eulenspiegelpreis für Bilderbücher 2004
  • Kathrin Schärer

    Kathrin Schärer, Autor/in

    Kathrin Schärer, geboren 1969 in Basel, studierte Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und arbeitet als Illustratorin. Wiederholt hat sie eigene Texte illustriert und in langjähriger Zusammenarbeit und mit großem Erfolg Geschichten von Lorenz Pauli. Für ihr Gesamtwerk war Kathrin Schärer für den Hans-Christian-Andersen-Preis 2012 und für den Astrid Lindgren Award 2014 nominiert. »Johanna im Zug« (2009, Atlantis) wurde 2011 mit dem Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis ausgezeichnet.

    Website: http://kathrinschaerer.ch/

  •  

    Weitere Titel der Autorin / des Autors

    • böse
    • Rigo und Rosa
    • Bärchen mit Perlohrring Postkarte
    • Der Tod auf dem Apfelbaum
    • Flugmaus Postkarten
    Alle Titel der Autorin / des Autors
  •  

    Ähnliche Titel

    • böse
    • Rigo und Rosa
    • Bim Fips machts PIPS
    • Fips hört ein PIEPS
    • Der Tod auf dem Apfelbaum
    • Pass auf mich auf!