TITELDETAILS

  • Die Geiseln. Gli ostaggi

    Reprinted by Huber Band 27

    UNTERTITEL

    Reprinted by Huber Band 27

    AUTOR
    Giovanni Bonalumi
    Charles Linsmayer
    ERSCHEINT
    1. September 2010
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 38.00 EUR 33.95

    Obwohl eher von südlichem Gepräge, ist Giovanni Bonalumis genialer Erstling «Die Geiseln» von 1953 ein Buch aus der Verwandtschaft von Musils Verwirrungen des Zöglings Törless. Als Bonalumis Gli Ostaggi 1953 erschien, löste das Buch im Tessin einen Skandal aus. Es wurde als Attacke gegen die katholische Kirche und das chauvinistisch und autoritär geführte Internat,dem bischöflichen Priesterseminar San Carlo in Lugano verdächtig ähnlich, verstanden. Was heute für den Roman einnimmt, ist das feinsinnig-glaubwürdige Seelenporträt eines jungen Mannes,der nach dem Tod seines Vaters in die kirchliche Zuchtanstalt gerät und dort zwischen den asketischen Forderungen der Kirche und der verlockenden Welt draussen hin- und hergerissen wird, bis er sich gegen den Priesterberuf entscheidet. Mit einem ausführlichen und bebilderten biographischen Anhang von Danielle Benzonelli, erstmals auf Deutsch herausgegebenvon Charles Linsmayer.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Die Geiseln. Gli ostaggi
    AUTOR
    Giovanni Bonalumi
    Charles Linsmayer
    ISBN
    978-3-7193-1544-3
    DETAILS
    gebunden mit Schutzumschlag14.0 x 21.5 cm200 Seiten1. Auflage1. September 2010
    PREIS
    CHF 38.00 EUR 33.95
  • Giovanni Bonalumi

    Giovanni Bonalumi, Autor/in

    Giovanni Bonalumi, geb. 1920 in Muralto, gestorben 2002 in Locarno, Gymnasium im Kloster Einsiedeln, Studium der Literaturwissenschaft an der Universität Fribourg, Schuldienst im Tessin, 1973-1990 Professor für italienische Literatur an der Universität Basel. Werke: Gli Ostaggi (Roman,1954), Per Luisa (Roman, 1972), Album (Gedichte,1990), Le Nevi di una volta (Erz. 1993), Il profilo dell’eremita (Erz. 1993).Bonalumi schrieb 1991 das Nachwort für Band 8 von Reprinted by Huber, Felice Filippini, Herr Gott der armen Seelen. Die Originalausgabe von Gli Ostaggi wurde mit dem Internationalen Charles Veillon Preis ausgezeichnet.

  • Charles Linsmayer

    Charles Linsmayer, Herausgeber/in

    Charles Linsmayer, Dr.phil./Dr.h.c., Feuilletonredaktor, Herausgeber u.a. der Reihe «Reprinted by Huber» mit mittlerweile 30 Bänden bedeutender Werke der Schweizer Literatur aus allen vier Sprach- und Kulturkreisen. Vordem Initiant und Herausgeber der Reihe „Frühling der Gegenwart“, in zahlreichen Literatur- und Kulturförderungsprojekten im In- und Ausland engagiert. Zahlreiche Preise.

  •  

    Weitere Titel der Herausgeberin / des Herausgebers

    • Das Menschlein Matthias
    • Übung im Torkeln entlang des Falls. Ein Lesebuch
    • Gerufen und nicht gerufen / Nachher
    • In Wahrheit erleben wir das Ende der Welt
    • Erste Liebe. Temps alternés
    Alle Titel der Herausgeberin / des Herausgebers
  •  

    Ähnliche Titel

    • Thurgauer Wanderkarte
    • Das Menschlein Matthias
    • Schweizerischer Forstkalender 2018
    • Zuhören - Fragen - Argumentieren
    • Menschenorientierte Führung
    • Schweizerischer Forstkalender 2017