TITELDETAILS

  • Ein Haus geht auf Reisen

    Die Geschichte des MFO-Gebäudes in Oerlikon

    UNTERTITEL

    Die Geschichte des MFO-Gebäudes in Oerlikon

    AUTOR
    Rudolf Huber
    ERSCHEINT
    12. Mai 2014
    ART
    Buch
    PREIS
    ca. CHF 29.90 ca. EUR 32.00

    Im Mai 2012 schaute die ganze Welt nach Zürich-Oerlikon, um der spektakulärsten Gebäudeverschiebung zuzuschauen, die es auf dem Kontinent je gab. Das Buch liefert spannende Informationen zu dieser einmaligen technischen Meisterleistung und bisher unbekannte Fakten zur Geschichte dieses Gebäudes.
    Das letzte Industriedenkmal Oerlikons war eigentlich bereits dem Abriss geweiht. Doch den Quartierbewohnern gelang es, Eigentümer und Stadt in einem Verhandlungskrimi für den Erhalt des Gebäudes zu bewegen.
    Doch zu welchem Zweck wurde das MFO-Verwaltungsgebäude überhaupt gebaut? Welche Geschichten wurden darin erlebt? Macht eine Gebäudeverschiebung aus denkmalpflegerischer Sicht Sinn? Eine Spurensuche zum 6200 Tonnen schweren Bau.


    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Ein Haus geht auf Reisen
    AUTOR
    Rudolf Huber
    ISBN
    978-3-280-05548-9
    DETAILS
    gebunden3.0 x 2.0 cmca. 72 Seiten1. Auflage12. Mai 2014
    PREIS
    ca. CHF 29.90 ca. EUR 32.00
  • Rudolf Huber

    Rudolf Huber, Herausgeber/in

  •  

    Ähnliche Titel

    • Fleischli, Luder, Schlumpf
    • Die Schweizer Landwirtschaft stirbt leise
    • Das Hardermannli und die weisse Frau
    • Thurgauer Wanderkarte
    • Das Lohnbuch 2017
    • Hungrig, ungeliebt und misshandelt