TITELDETAILS

  • Hungrig, ungeliebt und misshandelt

    Ich war ein Verdingkind

    UNTERTITEL

    Ich war ein Verdingkind

    AUTOR
    Friedrich Dreier
    ERSCHEINT
    10. März 2017
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 30.00

    Friedrich Dreier ist als Verdingkind aufgewachsen: Hunger, Gewalt und Misshandlungen gehörten zu seinem Alltag. Bis zu seinem 57. Lebensjahr wusste er nicht, dass er zwei Schwestern hat − sein Leben lang wurde er im Glauben gelassen, alleine auf der Welt zu sein. Doch dann erhält er im Sommer 2015 einen Brief, der ihn zwingt, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen.
    Das ungewöhnliche, beklemmende Selbstzeugnis einer Kindheit in der Schweiz und ein wichtiges Zeugnis aus einer dunklen Zeit in der Geschichte des Landes.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Hungrig, ungeliebt und misshandelt
    AUTOR
    Friedrich Dreier
    ISBN
    978-3-280-05643-1
    DETAILS
    gebunden mit Schutzumschlag13.6 x 21.3 cm168 Seiten1. Auflage10. März 2017
    PREIS
    CHF 24.90 EUR 30.00
  •  

    Pressestimmen

    »Er wollte nie über sein Leben schreiben. ›Ich fürchtete mich vor einem Jammerwerk‹, sagt Friedrich Dreier (59). Doch ein Brief änderte für das einstige Verding- und Waisenkind alles.«
    bluewin.ch
  • Friedrich Dreier

    Friedrich Dreier, Autor/in

    Friedrich Dreier ist als Verdingkind im Kanton Bern aufgewachsen. Er war in verschiedenen Heimen untergebracht und musste an diversen Orten schwere körperliche Arbeit verrichten. Nach seiner Ausbildung hat er über 30 Jahre lang bei Coop gearbeitet, blieb aber gezeichnet von den Erfahrungen, die er als Verdingkind machen musste.

  •  

    Ähnliche Titel

    • Du kannst alles, wenn du nur willst
    • Dieses schöne Scheißleben
    • Ein Jahr für die Liebe
    • Die Seele des Psychologen
    • Die Bessermacher
    • Putin - der neue Zar