TITELDETAILS

  • Matka Boska

    Roman

    UNTERTITEL

    Roman

    AUTOR
    Cécile Ines Loos
    Charles Linsmayer
    ERSCHEINT
    1. Oktober 2015
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 42.00 EUR 45.00

    Die Sensation des Jahres 1929 war Matka Boska, der in einem imaginären Polen angesiedelte Romanerstling der Baslerin Cécile Ines Loos. »Endlich wieder ein grosser Wurf«, frohlockte der Bund. Von »traumwandlerischer Sicherheit« sprach die NZZ. »Wie ein Tiger aus dem Busch« habe sie sich aus ihren Erlebnissen herausgearbeitet, gestand die Autorin selbst.
    86 Jahre nach der bisher einzigen Ausgabe legt Charles Linsmayer das spektakuläre Debüt dieser grossen Autorin zusammen mit einer reich illustrierten Biographie der Verfasserin wieder vor.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Matka Boska
    AUTOR
    Cécile Ines Loos
    Charles Linsmayer
    ISBN
    978-3-7193-1594-8
    DETAILS
    gebunden mit Schutzumschlag13.0 x 21.0 cm352 Seiten1. Auflage1. Oktober 2015
    PREIS
    CHF 42.00 EUR 45.00
  •  

    Pressestimmen

    »Linsmayer macht den Roman den Lesern endlich wieder zugänglich«
    Basler Zeitung, Christine Richard

    »Endlich wieder ein grosser Wurf«
    Der Bund

    »Von traumwandlerischer Sicherheit«
    NZZ

    »Was Cécile Ines Loos schreibt, die Folge ihrer Sätze, ist Spiegel einer überzeugenden Unwillkürlichkeit; sie braucht ihren Verstand,der beträchtlich ist, nicht zu unterdrücken, um poetisch zu wirken. Sie träumt noch bei lichterlohem Verstand.«
    Max Frisch
  • Cécile Ines Loos

    Cécile Ines Loos, Autor/in

    Cécile Ines Loos, 1883-1959. Nach einer Waisenhauskindheit und einer unglücklich-abenteuerlichen Lebensphase lebte die vielseitig begabte Autorin unter prekären sozialen Bedingungen in Basel und fand nach ihrem sensationellen Debüt mit ihrem weiteren Werk trotz der Anerkennung etwa durch Max Frisch nur noch wenig Echo.

  • Charles Linsmayer

    Charles Linsmayer, Herausgeber/in

    Charles Linsmayer, Dr.phil./Dr.h.c., Feuilletonredaktor, Herausgeber u.a. der Reihe «Reprinted by Huber» mit mittlerweile 30 Bänden bedeutender Werke der Schweizer Literatur aus allen vier Sprach- und Kulturkreisen. Vordem Initiant und Herausgeber der Reihe „Frühling der Gegenwart“, in zahlreichen Literatur- und Kulturförderungsprojekten im In- und Ausland engagiert. Wiederentdecker von Annemarie Schwarzenbachs Oeuvre. Zahlreiche Preise.

  •  

    Weitere Titel der Herausgeberin / des Herausgebers

    • Bis sich Nacht in die Augen senkt
    • Das glückliche Tal
    • Alles in Allem
    • Annemarie Schwarzenbach
    • Das Vergnügen, eine eigene neue Welt in der Hand zu haben
    Alle Titel der Herausgeberin / des Herausgebers
  •  

    Ähnliche Titel

    • Thurgauer Wanderkarte
    • Das Menschlein Matthias
    • Schweizerischer Forstkalender 2018
    • Zuhören - Fragen - Argumentieren
    • Menschenorientierte Führung
    • Schweizerischer Forstkalender 2017