TITELDETAILS

  • 100 Prozent erneuerbar

    So gelingt der Umstieg auf saubere, erschwingliche Energien

    UNTERTITEL

    So gelingt der Umstieg auf saubere, erschwingliche Energien

    AUTOR
    Rudolf Rechsteiner
    ERSCHEINT
    März 2012
    ART
    Buch
    PREIS
    CHF 29.90 EUR 26.95

    Die Zukunft der Kernenergie wird spätestens seit Fukushima grundlegend infrage
    gestellt. Das Vertrauen in die erneuerbaren Energien ist jedoch vielerorts
    noch fragil, ihr Marktanteil klein. Wie lässt sich das ändern? Wie schaffen
    wir den Umstieg?

    Energiefachmann Rudolf Rechsteiner zeigt anhand neuster Zahlen zur
    Energieproduktion und zum Verbrauch, wo wir heute in Europa energiepolitisch
    stehen und wie wir bis ins Jahr 2030 komplett auf erneuerbare
    Energien umsteigen können. Der Autor erklärt in einer verständlichen
    Sprache das Potenzial aller sogenannt sauberen Energien. Dabei berücksichtigt
    er auch die Kosten der neuen Technologien unter verschiedenen
    wirtschaftlichen und politischen Bedingungen und stellt diese den Kosten
    der Atomenergie gegenüber. Rechsteiner vermag aufzuzeigen: Der Umstieg
    auf saubere Energien wie Wind, Sonne, Geothermie und Biomasse
    ist möglich, und zwar zu 100 Prozent.

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    100 Prozent erneuerbar
    AUTOR
    Rudolf Rechsteiner
    ISBN
    978-3-280-05465-9
    DETAILS
    klappenbroschiert13.6 x 21.3 cm224 Seiten1. AuflageMärz 2012
    PREIS
    CHF 29.90 EUR 26.95
  •  

    Pressestimmen

    SonntagsZeitung

    Im 220-seitigen Buch zeigt der SP-Politiker auf, wie der Schweizer Stromverbrauch Monat für Monat mit Wasser-, Solar- und Windenergie gedeckt werden kann.

    Süddeutsche Zeitung

    Rechsteiners Buch ist eine besonnen argumentierende, von Laien begreifbare Zusammenschau aller vorliegenden Informationen, übersichtlich aufgebaut als Nachschlagewerk.

    Saldo

    Das Buch bietet eine gute Übersicht über den aktuellen Stand der Energiedebatte und ist zugleich ein kompaktes Nachschlagewerk.

    WOZ Die Wochenzeitung

    Es ist ein Buch für alle, die schnell viele gute Fakten zur Energiepolitik brauchen.

    Woman

    Der Schweizer Umweltpolitiker möchte beweisen, dass seine Heimat auch ohne Atomkraft auskommt, die durch umweltfreundlichere Energien ersetzt werden kann.

    casanostra

    Der Energiepolitiker Rudolf Rechsteiner zeigt auf, welche Möglichkeiten bestehen, innerhalb von einer Generation ganz auf Atomrisiken und CO2-Träger zu verzichten. Über hundert farbige Illustrationen und Tafeln geben Antworten auf die brennendsten Fragen.

    P.S.

    Ruedi Rechsteiner zeigt faktenreich, wie die Schweiz auf eine hundertprozentig erneuerbare Stromproduktion umsteigen kann. Interessierte Laien erhalten damit einen leicht verständlichen Einblick ins Thema. Fachleuten bietet das Buch mit seinen vielen Grafiken eine handliche Zusammenfassung. Ruedi Rechsteiners Buch ist ein Parteigutachten wie die meisten Studien. Das Gute daran: Es liefert jenen Leuten und Parteien wichtige Daten und Argumente, die erkennen, dass eine Stromversorgung, die auf grenzenlosen Risiken (Atomkraft) oder begrenzten Ressourcen (fossile Energie) basiert, langfristig keine Zukunft hat.

  • Rudolf Rechsteiner

    Rudolf Rechsteiner, Autor

    RUDOLF RECHSTEINER ist Ökonom, Wissenschaftler und Dozent für Umwelt- und Energiepolitik an verschiedenen Schweizer Hochschulen sowie Inhaber des Beratungsunternehmens re-solution.ch. Von 1995 bis 2010 war er Mitglied des schweizerischen Nationalrates. Er lebt in Basel.

  •  

    Ähnliche Titel

    • Schweizerischer Forstkalender 2016
    • Was fehlt, wenn alles da ist?
    • Der Tod, das Verbrechen und der Staat
    • Menschencode®
    • Gut gebrüllt Löwe!
    • Angry White Men